Verarbeitung personenbezogener Daten

Gemäß Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union vom 27. April 2016 (im Folgenden als „DSGVO“ bezeichnet), gemäß Gesetz Nr. 101/2000 Slg., zum Schutz personenbezogener Daten in der geänderten Fassung (im Folgenden als „Datenschutzgesetz“ bezeichnet) erteile ich dem Verein CRM pro neziskovky, o. s. mit Sitz in Zelenečská 954 / 24B, Hloubětín, 198 00 Praha, Identifikationsnummer 227 51 181, eingetragen unter Aktenzeichen Nr. L 24037 beim Stadtgericht in Prag (im Folgenden als „Verwalter“ bezeichnet)

Telefonnummer: +420731140399
E-Mail: petra.joklova@crmproneziskovky.cz

meine Einwilligung dafür, folgende personenbezogenen Daten (insbesondere durch Sammeln, Speichern, Zugreifen, Suchen, Verwenden, Übermittlung, Verbreiten, Aufbewahrung, Tauschen, Sortieren, Kombinieren, Sperren oder Entsorgen) zu verarbeiten:

Vorname, Name, E-Mail-Adresse

um mir Mitteilungen zu Schulungen und anderen Ereignissen der Organisation „CRM pro neziskovky“, Neuigkeiten und Benachrichtigungen von Salesforce sowie Informationen aus der Umgebung von CRM pro neziskovky zu senden, einschließlich der Kommunikation mit Dritten.

Diese Einwilligung wird für einen Zeitraum von 10 Jahren oder bis zum Widerruf der Einwilligung erteilt.

INFORMATIONEN ÜBER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN, WIDERRUF DER EINWILLIGUNG, LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Hiermit werde ich informiert und ist mir bekannt, dass der Verwalter meine personenbezogenen Daten wie oben beschrieben mit einer solchen Einwilligung sammelt und verarbeitet, die ich jederzeit widerrufen kann. Der Widerruf dieser Einwilligung berührt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten aufgrund dieser Einwilligung vor ihrem Widerruf. Ich kann meine Einwilligung jederzeit schriftlich widerrufen [bzw. durch Senden einer E-Mail oder eines Schreibens an die Kontaktadresse des Verwalters], ohne zusätzliche Kosten und Konsequenzen für bestehende oder zukünftige Vertragsbeziehungen zwischen mir und dem Verwalter. In diesem Fall stellt der Verwalter alle Verarbeitungsvorgänge ein. Der Widerruf dieser Einwilligung bedeutet jedoch nicht, dass der Verwalter die personenbezogenen Daten löschen muss, die der Verwalter zum Zwecke der Erfüllung des mit mir abgeschlossenen Vertrag verarbeitet. Unberührt bleibt auch mein Recht, Löschung solcher personenbezogenen Daten zu verlangen, die mich betreffen und immer noch vom Verwalter aufbewahrt werden.

VERARBEITER UND EMPFÄNGER DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt durch den Verwalter. Meine personenbezogenen Daten kann jedoch für den Verwalter auch von folgenden Verarbeitern verarbeitet werden:

Verarbeitergruppe:
Softwareanbieter Salesforce, Google Drive, Fakturoid, Mailchimp und Finesa.

Verarbeitergruppe:
Personen, die mit dem Verwalter an Projekten zusammenarbeiten, für die die oben genannten Mitteilungen (Newsletter) verschickt werden, Personen, die buchhalterische und rechtliche Dienstleistungen und Marketing für den Verwalter durchführen.

Personenbezogene Daten werden direkt vom Verwalter oder einem anderen oben genannten Verarbeiter in der Tschechischen Republik verarbeitet, der auch ausreichende und glaubwürdige Garantien für technische und organisatorische Sicherheit zum Schutz meiner oben genannten personenbezogenen Daten bietet. Die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten erfolgt in technisch und physikalisch gesicherten elektronischen Informationssystemen.

ÜBERMITTLUNG DER PERSONENBEZOGENEN DATEN IN DRITTLÄNDER

Der Verwalter ist berechtigt meine personenbezogene Daten an ein Drittland zu übermitteln, insbesondere in die Vereinigten Staaten, wenn das Land gemäß Beschluss der Europäischen Kommission ein entsprechendes Schutzniveau gewährleistet (Privacy Shield). Für den Fall, dass der Verwalter meine personenbezogenen Daten an ein Drittland übermitteln wird, für das es kein ähnlicher Beschluss der Europäischen Kommission gibt, darf die Übermittlung vorbehaltlich geeigneter Garantien (Art. 46 DSGVO) oder aufgrund der Ausnahme für bestimmte Fälle gemäß Art. 49, Unterabsatz 2 DSGVO erfolgen. In diesen beiden letzten Fällen muss der Verwalter der betroffenen Person jedoch geeignete Garantien geben, entweder durch Übermittlung auf dem Weg, mit dem die Kopien erhalten werden können (z. B. Kopie ist an der Niederlassung erhältlich), oder durch Angabe, wo diese Informationen veröffentlicht wurden (z. B. Link zum Web). Der Verwalter übermittelt meine personenbezogenen Daten nicht an eine internationale Organisation. Unter bestimmten Bedingungen können personenbezogene Daten staatlichen Behörden (Gerichten, Polizei, Notaren, Finanzbehörden usw. bei der Ausübung ihrer gesetzlichen Befugnisse) zur Verfügung gestellt werden oder können vom Verwalter direkt an andere Stellen erteilt werden, sofern dies durch ein Sondergesetz vorgesehen ist.

AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNG

Hiermit bin ich informiert, dass meine personenbezogenen Daten verwendet werden können, um Entscheidungen allein auf der Grundlage der automatisierten Verarbeitung oder Profilierung zu treffen.

INFORMATIONEN ÜBER RECHTE DER DATENSUBJEKTEN

Hiermit bin ich informiert, dass ich vom Verwalter den Zugriff zu meinen personenbezogenen Daten, deren Berichtigung oder Löschung, Übertragung bzw. Einschränkung der Verarbeitung verlangen kann.

KONTAKTPERSONEN DES VERWALTERS

Bei Vorschlägen, Fragen oder Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten, einschließlich Beschwerden, kann der Verwalter kontaktiert werden, insbesondere per E-Mail an: kvetamazurova@gmail.com.

KONTAKTDATEN DES AUFSICHTSAMTES

Bei Zweifeln an der Einhaltung der Verpflichtungen, die mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten verbunden sind, kann auch eine Beschwerde bei Úřad na ochranu osobních údajů (Amt für den Schutz personenbezogener Daten), mit dem Sitz Pplk. Sochora 27, 170 00 Praha 7 eingebracht werden. E-Mail: posta@uoou.cz, Webseite: www.uoou.cz.